Navigation: Main Content Sections

Study Abroad

Märkte

Naschmarkt

5., zwischen den Linken und Rechten Wienzeilen, in der Nähe vom Karlsplatz

Der Naschmarkt ist ein sehr guter Ort, Lebensmittel zu kaufen oder einfach umzuschauen. Es gibt viele kleine Geschäfte, in denen man frisches Obst, Gemüse, Brot, Fleisch, frischen Käse usw. kaufen kann. Die Preise sind oft viel niedriger als in einem Lebensmittelgeschäft. Imbisse werden auch verkauft; besonders gut sind türkische Spezialitäten wie Döner-Kebab und Börek. Im Gegensatz zu den meisten Läden sind die Verkäufer sehr eifrig -- man hält kaum an, plötzlich sagen sie immer "Bitte sehr! Bitte schön!" Aber das ist eigentlich nicht so schlecht. Das einzige Problem am Naschmarkt ist, daß er von Menschen gewöhnlich ganz überfüllt ist, besonders am Samstag. Am Samstag gibt es aber auch einen großen Flohmarkt, wo man vieles kaufen kann, z.B. Kleider, Küchengeräte und CDs.

Rochusmarkt

3., Landstraßer Hauptstraße Der Markt ist in der Nähe von U3 Rochusgasse.

Der Rochusmarkt ist nicht so groß und billig wie der Naschmarkt. Aber auf dem Rochusmarkt sieht das Lebensmittel sehr gut aus, besser als auf dem Naschmarkt. Der Rochusmarkt ist auch nicht so schmutzig wie der Naschmarkt.

Flohmärkte

Es ist unmöglich nur ein besonderer Flohmarkt zu nennen, weil die meisten nur zu unregelmäßigen Zeiten oder nur am Wochenende stadtfinden. Ich kann aber jeden Flohmarkt empfehlen! Es gibt doch jedes Wochenende am Naschmarkt (am Ende der Kettenbrueckengasse) einen regelmäßigen Flohmarkt, aber ich finde diesen nicht so gut. Man muß ihn sehen, weil er so riesengross ist, aber normalerweise gibt es dort nur Waren zum Wiederverkauf: und ich meine sehr benutzte Sache. Dieser Flohmarkt ist wirklich wie ein grosser Gebrauchtmarkt mit vielen alten platten (Bing Crosby usw) und auch eine Menge von alten Kleidern. Man kann bessere Flohmärkte jedes Wochenende in den größten Straßen der Stadt finden. Der beste Flohmarkt, den ich zu dieser Zeit gesehen habe, war in der Neubaugasse: genauer in der ganzen Neubaugasse. Er war wirklich erstaunlich: mindestens eineinhalb bis zwei Kilometer Flohmarkt! Fast jedes Wochenende kann man einen Flohmarkt finden und mein einzige Rat wäe so viel wie möglich zu probieren!